Biochemie nach Dr. Schüßler, was ist das?

Die Biochemie der Schüßler Salze wurde von Dr. Wilhelm Schüßler (1821 -1898)
entwickelt. Er hat 12 verschiedene Salze und ihre natürliche Anwendung für ein gesundes Leben beschrieben.
Viele Krankheiten beruhen auf Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen, durch Biochemie kann ein Ausgleich geschaffen werden. Entdecken Sie wie Sie mit den Schüßler-Salzen gesund bleiben oder gesund werden. Neben den 12 Hauptmitteln gibt es 12 Ergänzungsmittel und 11 biochemische Salben.

Die Schüßler Salze sind homöopathische Arzneimittel und finden folgende Anwendung

  • Stärkung des Immunsystems
  • Entgiftung
  • Ausgleich des Säure-Basenhaushaltes
  • Hautprobleme
  • Allergien
  • Nervosität
  • Magen - Darm Erkrankungen
  • Schmerzen z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne

Schüßler-Salze sind nebenwirkungsfrei und können von Menschen jeden Alters eingenommen werden. Sie sind vielseitig einsetzbar und kombinierbar
mit anderen Therapien.