Ohrkerzenbehandlung, was ist das?

Die Anwendung der Ohrkerzen ist von Indianern und aus dem asiatischen Raum bekannt. In der Naturheilkunde zählt die Ohrkerzenbehandlung zu den klassischen Ausleitungsverfahren. Die Ohrkerze dient zur Reinigung und Harmonisierung der Energiefelder des Menschen. Hauptanwendungsbereiche sind akute und chronische Beschwerden im Ohr- und Kopfbereich, insbesondere bei

  • Migräne
  • Ohrenschmerzen
  • Mittelohrentzündungen
  • Kopfschmerzen
  • Schnupfen
  • Erkältung
  • Tinnitus

Als hervorragendes Entspannungsverfahren wirkt die Ohrkerzenbehandlung bei

  • Stress
  • Nervosität
  • Schlafstörung
  • Hyperaktivität bei Kindern

Wegen der energetischen Balance werden immer beide Ohren mit jeweils einer Ohrkerze nacheinander behandelt.